Kochrezepte, einfach und schnell

Kochrezepte mit einfachen und schnellen Gerichten sind gesucht.

Klar, es gibt das gute alte Kochbuch, in dem sicher man viele gute Rezepte zum Kochen und Backen findet. Heutzutage findet man ebenso eine Vielzahl von abwechslungsreichen Kochrezepten im Internet. Untenstehend finden Sie einige schnell zubereitete schmackhafte Speisen. Übrigens, Sahne kann gut durch Sojasahne oder Milch ersetzt werden. Der Geschmack ist genauso gut, jedoch ist der Fettgehalt um einiges geringer.

Italienischer Kartoffelsalat mit ganzen Cherrytomaten
Zutaten für 4 Personen:
1 kg kleine festkochende Kartoffeln,
200 gr. kleine Cherrytomaten,
frisches Basilikum,
2 Frühlingszwiebeln,
100gr schwarze Oliven,
Olivenöl,
Zitronensaft, Salz
Kartoffeln waschen und als Pellkartoffeln kochen, abkühlen lassen,
(nach Geschmack schälen oder in der Schale lassen)
Kartoffeln vierteln oder halbieren. Mit Olivenöl und Zitronensaft vermengen und mit Salz würzen. Tomaten und Oliven halbieren oder vierteln, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, Basilikumblätter abzupfen, alles zusammen zum Salat geben. Alles gut mischen, durchziehen lassen und zum Schluß noch mal abschmecken.

Tagliatelle von Zucchini
Zutaten für 4 Personen
4 Zucchini
100 gr Cherrytomaten
2 Thymianzweige
Olivenöl, Meersalz oder Tafelsalz
Die Zucchini mit dem Sparschäler in lange Streifen schneiden. Das Kerngehäuse nicht mit verwerten. Einen Topf mit wenig Wasser zum Kochen bringen, Zucchinistreifen, Tomaten und Thymian dazugeben. Bei hoher Temperatur und geschlossenem Deckel garen, bis die Tomaten aufplatzen. Wasser abschütten, etwas Olivenöl auf das Gemüse geben. Je nach Geschmack mit Nudeln, Reis oder Brot servieren. KALORIENARM!!!!

Gebratene Tomaten mit Erdnuss-Pesto,Ziegenkäse und Mohn
Zutaten für ca. 8 Personen
5 große Tomaten
Paniermehl (Dinkel)
1 Zitrone
150 geröstete Erdnüsse
2 Bund frisches Basilikum
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
200 gr Ziegencambert oder Brie
50 gr Blaumohn (ungemahlen)
Olivenöl, Salz
Tomaten fingerdick in Scheiben schneiden.Zitronenschale abreiben, mit Paniermehl und Salz mischen. Tomatenscheiben in der Mischung wälzen, anschließend in heißem Olivenöl anbraten. Basilikumblätter abzupfen, Knoblauch schälen,Erdnüsse,Salz,etwas Olivenöl in hohen Behälter geben und mit einem Pürierstab zu Pesto verarbeiten.
Blaumohn in etwas Olivenöl anbraten und mit Salz würzen. Ziegenbrie in mitteldicke Scheiben schneiden, diese halbieren, so dass je ein Stück auf eine Tomatenscheibe. Zum Anrichten die gebratenen Tomatenscheiben auf eine Platte geben, darauf einen Löffel Pesto und dann eine Scheibe Ziegenkäse. Den gebratenen Mohn obenauf und mit Basilikum garnieren.

Avocado-Birnen-Sugo mit Garnelen und Cashenüssen
Zutaten für 4-8 Personen
2 Avocados
2 Birnen
2 Knoblauchzehen
200 gr Garnelen ohne Schale
2 EL gehackte Cashewnüsse
5 EL Olivenöl zum Braten
Meersalz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Balsamico zum Garnieren
Knoblauch würfeln, Avocados schälen, halbieren, Kern entfernen, in mitteldicke Spalten schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch kurz anbraten, die Garnelen zugeben und kurz anbraten. Dann die Avocados und Biren zugeben und alles weiterbraten. Nach 8 Minuten mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Zum Anrichten mit Cashewnüssen bestreuen und mit Balsamico beträufeln.

Heidelbeeren (oder anderes Beerenobst) mit Basilikumdipp
Zutaten für 5 Personen
500 gr Heidelbeeren
100 gr Cashewnüsse
2 Bund Basilikum
Saft von 1 Zitrone
2 EL Reismalz
Basilikumblätter abzupfen, Cashewnüsse mit etwas Wasser cremig rühren. Basilikumblätter, Zitronensaft und Reismalz zu einem dickflüssigen Pesto mixen.
Diese Masse über die Heidelbeeren geben und einige Minuten ziehen lassen. Zum Anrichten mit Basilikumblätter dekorieren. (Quelle:KSTA)


Ähnliche Angebote:

Ihre Bewertung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*