Rezept: Fisch-Pangasiusfilet

Rezept-Fisch-Pangasiusfilet mit Rosmarin, getrockneten Tomaten und Kartoffeln
Für 4 Personen
4 Pangasiusfilets
4 große Kartoffeln
5 Zweige Rosmarin
2 Knoblauchzehen
Meersalz
ca. 80 gr. getrocknete eingelegte Tomaten
1/2 Blatt Petersilie
Olivenöl

Drei Zweige Rosmarin entnadeln, Knoblauch hacken. Olivenöl in eine feuerfeste (Auflauf)-Form träufeln, Knoblauch, Rosmarinnadeln und Meersalz hineinstreuen.
Fisch portionieren und ebenfalls in die Form geben. Ein wenig Rosmarinnadeln, Knoblauch, Olivenöl und Meersalz über den Fisch geben. Das Ganze ca. 1 Stunde ziehen lassen.
Kartoffeln waschen und als Pellkartoffeln in Salzwasser kochen.
Eingelegte Tomaten in Streifen schneiden. Petersilie hacken.
Pfanne erhitzen, wenig Olivenöl hineingeben. Fisch darin anbraten, 2 Zweige Rosmarin ins heiße Öl geben, mitbraten. Zum Ende der Bratzeit die Tomaten dazugeben.
Zum Servieren den Fisch auf einen Teller legen, die gekochten Pellkartoffeln in dicke Scheiben schneiden und jeweils eine Kartoffel auf einen Teller geben. Mit Rosmarinzweigen, Tomaten und Petersilie garnieren. Guten Appetit!
Hier gibts weitere Rezepte mit und ohne Fisch:
rezept-italienisch-salmoriglio-grillfisch-grillgemuese

Ähnliche Angebote:

Ihre Bewertung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*