Rezepte: Schweinebraten und Putenrollbraten

TIPP ZUM BRATEN VON FLEISCH
Der Braten sollte von allen Seiten scharf angebraten werden. So schließen sich die Fleischporen und der Saft läuft während des Bratens nicht aus.
Rezept für Schweinebraten mit Pilz-Rahmsoße
Für 4-6 Personen
2 kg Schweinebraten
Salz, Pfeffer
2 EL Keimöl
3 rote Zwiebeln
150 ml Weißwein
200 gr Chamipgnons
100 ml Schlagsahne
1 Tüte Fixprodukt-Soße-Waldpilz-Rahmgeschnetzeltes

Schweinebraten mit Salz und Pfeffer würzen, in heißem Fett anbraten. Zwiebeln schälen, vierteln, dazugeben und mitbraten. 250 mml Wasser und Weißwein dazugießen, das Fleisch zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 90 Minuten schmoren.
Champignons putzen, vierteln. Fleisch herausnehmen, warm stellen. Sahne und Fixsoße verrühren, in die Sauce einrühren und aufkochen. Pilze hinzufügen und ca. 3 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Soße servieren. Dazu Bandnudeln und Salalt oder Gemüse nach Geschmack.

Rezept für Putenrollbraten mit pikanter Füllung
1 kg Wirsingkohl
Salz, Pfeffer
250 gr Kräutersaitlinge
250 gr Champignons
2 Tomaten
1 Zwiebel
1 Knoblaubzehe
5 EL Olivenöl
1 Bd Salbeiblätter
2 EL Paniermehl
1 kg Putenbrust
1 TL Paprika
300 gr Bandnudeln
100 gr Verfeinerungscreme
2 TL Sojasoße
1 EL dunkler Soßenbinder

Wirsing putzen, 4 große Blätter 2 Minuten in sprudelndem Salzwasser blanchieren. In kaltem Waser auskühlen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Stunk ausschneiden, Pilze putzen, einige davon grob hacken. Tomaten waschen, vierteln, Kerne entfernen, Stielansatz herausschneiden, würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln.
2 EL Öl erhitzen. Zwiebelwürfel, Knoblauchwürfel und gehackte Pilze dazugeben. 2 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Salbeiblätter waschen, trocknen und einige davon hacken. Tomatenwürfel, Salbei und Paniermehl in die Pfanne zu den Pilzen geben, umrühren und zur Seite stellen.
Putenfleisch flach aufschneiden, salzen, pfeffern, mit Wirsingblättern belegen, Pilzfarce daraufstreichen. Braten aufrollen und mit Küchengarn zusammenbinden.
1 TL ÖL in einen Bräter geben, Putenbraten hineinlegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 90 Minuten garen. 100 mml Wasser mit EL Öl, Salz und Paprika verrühren, Braten damit alle 15 Minuten bestreichen. Nach und nach mit 800 mml Wasser ablöschen.
Restlichen Kohl in Spalten schneiden. Die Wirsingspalten und übrige Pilze nacheinander in 1TL Öl scharf anbraten. Salzen, pfeffern, warm halten. Nudeln in sprudelndem Salzwasser ca. 8 Minuten kochen, abgießen, 1 TL Öl hinzugeben, mischen und warm stellen.
Braten aus dem Ofen nehmen. Bratensatz mit etwas Wasser lösen, durch ein Sieb in einen Topf gießen. Verfeinerungscreme zufügen und aufkochen. Mit Sojasoße, Salz und Pfeffer abschmecken, mit Saucenbinder leicht andicken. Putenrollbraten aufschneiden und mit Bandnudeln, Gemüse, Tomatenwürfeln, Sauce und Salbeiblättern auf Tellern anrichten. Mit Pilzen und Salbei garniert servieren. (Quelle-TIP der Woche)

Zu Braten generell passen alle Salate wie Rohkostsalate, Reissalat, Kartoffelsalat, Nudelsalat, Baguette, Fladenbrot.
kochen-backen-desserts-rezepte-tips

Ähnliche Angebote:

Ihre Bewertung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*