Rezept für Creme-Rotweinschnitten

Rotweinschnitten können auch gut zu festlichen Gelegenheiten gereicht werden.
Rezept für Rotweinschnitten
Wer keinen Rotwein nehmen kann oder möchte, kann stattdessen einen anderen Fruchtsaft nehmen, wie zum Beispiel Traubensaft, Himbeersaft oder Johannisbeersaft.
Für ca. 20 Stücke Creme Schnitten braucht man folgende Zutaten:
Für den Teig:
250 g Butter,
250 g Zucker,
1 Pck. Vanillezucker,
5 Eier, 350 g Mehl,
1 Pck. Backpulver,

75 g Schokoladenraspel

Für den Belag:
500 g Sahne,
2 Pck. Vanillezucker,
250 ml Rotwein,bzw. einen Obstsaft nach Wahl
2 EL Zucker,
2 Päckchen Sofort-Gelantine
Ofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen.
Butter, Zucker, Vanillezucker schaumig schlagen. Eier dazugeben. Mehl, Backpulver, Schokoraspeln mischen und ebenfalls unterrühren.
Backbleck einölen, den Teig darauf verteilen und ca. 25 Minuten backen.
Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen.
Wein bzw. Saft mit Zucker und Gelatine nach Anweisung verrühren.
Die Sahne unterheben, sobald der Wein bzw. Saft anfängt zu gelieren.
Kuchenboden auskühlen lassen. Anschließend um den Kuchenboden einen Backrahmen legen und den Kuchenboden mit der Creme bestreichen.
Das Ganze ca. 4 Stunden kühl stellen.
Fertig und Guten Appetit.

Lesen Sie auch:
gratis-rezept-backen-zimtsterne

Ähnliche Angebote:

Ihre Bewertung:

Schreibe einen Kommentar