Firefox schließt Sicherheitslücke

Das Bundesamt für Sicherheit in Bonn teilte mit, dass eine Sicherheitslücke beim Mozilla-Firefox geschlossen wird.
Die vorhandenen Sicherheitslücken treten bei der Version 3.5 sowie beim Firefox 3.0 auf. Firefox bietet hierfür kostenlose Updates an.

Wer die automatische Update Funktion für den Firefox eingestellt hat, braucht sich nicht weiter zu kümmern. User, die die automatische Update-Funktion nicht nutzen, gehen wie folgt vor:
In der Menüleiste des Browsers auf den Button „Hilfe“ klicken und dann auf „Nach Updates suchen“ klicken. Dann den weiteren Anweisungen folgen.


Lesen Sie auch: www.gratisproben.net/was-sind-adwords-adword.html

Ähnliche Angebote:

Ihre Bewertung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*