Hausapotheke-Liste Grundausstattung 4/5 (1)

Was gehört an Medikamenten, Arzneimittel und Vorsorgeartikeln für Notfälle in die Hausapotheke?
Hier eine Übersicht der wichtigsten Mittel, die in einer Hausapotheke bevorratet werden können:
Allgemeine Schmerzmittel zum Beispiel Aspirin, Ibuprofen und/oder Paracetamol gegen Kopfschmerzen, Fieber und kleine Wehwehchen,
Arzneimittel gegen Erkältungskrankheiten zum Beispiel Umckaloabo, Meditonsin, Vitamin C Pulver,

Immunstärkende Mittel wie Echinazin, Metavirulent
Mittel gegen Husten zum Beispiel ACC,
Spezielle Hustensäfte und Nasentropfen für Kinder,
Zäpfchen für Kinder gegen Übelkeit, Fieber und Schmerzen,
Wundsalbe für Kinder für einen wunden Po,
Mittel gegen Zahnungsbeschwerden wie Beispiel Beißringe, Dentinox,
Mittel gegen Halsschmerzen zum Beispiel Salbeibonbons, Doricithin, Dobendan
Kreislaufmittel gegen niedrigen Blutdruck zum Beispiel Effortil,
Medikamente gegen Übelkeit zum Beispiel Ingwerpräparate, Kaiser Natron
Medikamente gegen Verdauungsbeschwerden, Durchfall, Verstopfung und Blähungen zum Beispiel Iberogast, Heilerde, Kohle
Hömöopathische Mittel gegen Schlafstörungen zum Beispiel Baldrian,
Salben gegen Sportverletzungen, Prellungen, Verstauchungen, Muskelkater, Verkühlung, rheumatische Beschwerden zum Beispiel Kytta Salbe, Voltaren, Heparin, Arnica Salbe, Arnica Globulis
Wundsalbe gegen offene Verletzungen, Schnittwunden, Abzesse, Blasen, Schürfwunden zum Beispiel Bepanthen, Zugsalbe
Desinfektionsmittel zum Beispiel Jodsalbe,
Salben gegen Verbrennungen zum Beispiel Fenistel
Mittel gegen Mückenstiche zum Beispiel Autan, Teebaumöl,
Augentropfen gegen überreizte und trockene Augen zum Beispiel Beberil, ACHTUNG; Augentropfen dürfen nur eine begrenzte Zeit, meistens 4 Wochen, nach Anbruch der Ampulle oder des Fläschchens, gebraucht werden


Plaster in verschiedenen Größen,
Mullbinden
Elastische Binden
Sterile Kompressen,
Sprühverband,
Verbandwatte,
Kühlkompressen,
Wärmeflasche,
Fieberthermometer,
Verbandsschere,
Zeckenzange,
Einmalhandschuhe

Sind Kinder im Haus, sollte darauf geachtet werden, dass sich die Hauspotheke an einem Platz befindet, an den die Kinder nicht heran können. Ist das nicht möglich, sollte die Hausapotheke abschließbar sein, damit die Kinder nicht versehentlich an die Medikamente gelangen.
Desweiteren sollten die Vorrats Arzneien in der Hausapotheke mit dem Kaufdatum versehen werden. Auch gilt es, die Medikamente regelmäßig auf das Verfallsdatum zu kontrollieren.
Sind Arzneien für bestimmte Familienmitglieder verschrieben oder gekauft worden, dann den Namen desjenigen auf die Arzneipackung schreiben. Dies ergibt einfach eine bessere Übersicht und man hat schneller zur Hand, was man braucht.

Lesen Sie auch: gratis kosmetikproben

Ähnliche Angebote:

Ihre Bewertung:

Schreibe einen Kommentar